Aktuelle Neuigkeiten
Home / Sehenswürdigkeiten / Handwerkermarkt von Tana

Handwerkermarkt von Tana

Antananarivo, die Haupstadt Madagaskars, ist nicht nur voller Leben, sondern auch voller Märkte. Einer davon ist der Handwerkermarkt auf der Route Digue, nur wenige Kilometer vom Flughafen Ivato entfernt. Hier haben sich Hunderte von Handwerkern zum größten Andenken-Markt des Landes zusammengeschlossen, der wirklich alles bietet, was das Herz begehrt.

Handwerkermarkt Tana
Aufwändig gearbeitete Boxen und Schachspiele

Über einen Kilometer lang reiht sich Hütte an Hütte, und in jeder gibt es unzählige Dinge zu kaufen. Die kleinen Holzverschläge sind durchnummeriert, so dass man sie bei einem zweiten Besuch problemlos wiederfindet. Bekommen kann man hier unter anderem Statuen aus tropischem Holz*, Holztruhen und –tableaus mit Intarsienarbeiten, Holzschnitzereien, Edelsteine*, verschiedenste Deko-Artikel aus Metall, Papier der Antemoro, Holzmasken, Basttaschen, -hüte, -tischsets und –figuren, Gewürze, aus alten Blechdosen gebastelte Modellautos, -flugzeuge, -motorräder oder Magnete, Schlüsselanhänger aus Holz, Blechdosen, Bast und Geschirr, Woll- und Seidenspinnenschals, auf Leinwand gemalte Bilder, T-Shirts und Lambas…

Die Gegenstände sind alle auf Madagaskar hergestellt, und der Großteil ist handgefertigt. Auf den Kauf von Muscheln, Pflanzen oder ausgestopften Tieren sollte aus Artenschutzgründen unbedingt verzichtet werden, zumal diese Waren in aller Regel noch am Flughafen vom Zoll beschlagnahmt werden. Ebenso sollten Sie bei sehr alt aussehenden Steinfiguren und Zebu-Horn-Dekoren misstrauisch werden: Einige stammen von Mahafaly-Gräbern aus dem Süden Madagaskars – und sie von dort wegzunehmen ist absolut fady (tabu). Zwar verkaufen einige Familien Grabbeigaben inzwischen, doch in aller Regel geschieht das unfreiwillig, weil sie eben irgendwie ihre kinderreichen Familien versorgen müssen. Für die mit * versehenen Produkte benötigen Sie Exportzertifikate bzw. zumindest Kaufbescheinigungen, die Sie bereits vor Erwerb der Waren erfragen sollten.

Handwerkermarkt Tana
Metallspiegel und -dekor

Beim Kauf aller anderen Produkte gilt grundsätzlich, dass die große Mehrheit der Verkäufer ausgiebiges Feilschen erwartet. Handeln Sie gerne ausdauernd, aber bleiben Sie stets fair!

Der Handwerkermarkt hat montags bis samstags von etwa 8.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Ein Besuch lohnt sich immer. Ein paar Stunden Zeit sollte man aber auf jeden Fall in die Route Digue mitbringen, denn so mancher hat sich schon im vielfältigen Angebot verlore… Es ist oft ein wenig schmutzig und chaotisch hier und man braucht viel Zeit, um sich durch das riesige Angebot zu bewegen. Dafür bekommt man hier so gut wie alles, und wenn man etwas ganz Bestimmtes sucht, kann hier auch fast alles innerhalb weniger Tage organisiert werden. Wer hier nichts findet, den hat Madagaskar nicht berührt!

Adresse
Marché artisanal de la Digue
OFF M0181
(Fahrer in Tana wissen, wo es ist!)

Lesen Sie auch

Calumma crypticum

Saha Maintsoanala

Saha Maintosanala: Das Wort „Saha“ bedeutet soviel wie Park, und Maintsoanala bedeutet „grüner Wald“. Das …

error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.