Aktuelle Neuigkeiten

Schlagwort-Archiv: Piratenschatz

Libertalia, die Republik der Piraten

Nosy Mangabe

Im späten 17. Jahrhundert wurde Madagaskar zu einem Inbegriff der Piraterie. Die berühmt-berüchtigte Republik der Piraten, Libertalia, soll im Nordosten der Insel existiert haben. Alles soll mit dem Piraten James Misson begonnen haben. Er soll ein Franzose aus der Provence gewesen sein. Während eines Aufenthalts in Rom soll Misson, angewidert von der Dekadenz des Papstes und dessen Hofes, seinen Lebensprinzipien …

Mehr lesen »

Ilot Madame

Museum Ilot Madame

Direkt im Osten der Urlaubsinsel St. Marie (Nosy Boraha) liegt eine kleine Insel, die nur eine Hand voll Häuser beherbergt. Unter der französischen Kolonialmacht nannte man sie zuerst Ile aux Cayes, dann nannte der Franzose Sylvain Roux sie etwa 1820 in Ile aux Madame (auf Madagassisch einfach geschrieben wie gesprochen: Ilot Madame) um – Eiland der Dame – angeblich zu …

Mehr lesen »
error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.