Brandneues

Lilys Wasserfall

150 km westlich von Antananarivo liegt Ampefy, in dessen Nähe ein großer, sehr sehenswerter Wasserfall rauscht. Die RN nach Ampfey ist in gutem Zustand, zum Wasserfall selbst führt ein etwas rutschiger, aber mit dem Geländewagen befahrbarer Feldweg. Der Legende nach lebte an diesem Ort einst ein Weißer auf seiner Plantage, dessen Tochter Lily hieß. Eines Tages verschwand seine Tochter, nachdem sie am Fluss gespielt hatte. Trotz tagelanger Suche konnte niemand das Mädchen finden und die Einheimischen gingen davon aus, dass die Ahnen die Kleine zu sich genommen hatten. In Erinnerung an Lily wurde der Fluss nach ihr benannt, und so trägt auch der Wasserfall ihren Namen.

Lesen Sie auch

Der Leuchtturm von Katsepy

Auf der Halbinsel Katsepy, gelegen auf einer 121 Meter hohen Klippe, steht einer der wenigen …

error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.