Brandneues

Schlagwort-Archiv: Knoblauch

Tomatensalat

Rougaille

Lasary Voatabia Der Name dieses Rezepts ist die madagassische Bezeichnung für Tomatensalat. Lasary voatabia wird auf Madagaskar als Beilage zu vielen Hauptgerichten, z.B. zu Romazava oder Kokoshühnchen, in einem kleinen Schüsselchen gereicht. Viele Reisende werden ihn unter dem französischen Namen Rougail, Rogay oder Rougaille tomates kennen. Zutaten: 4 große Tomaten 1/2 große Zwiebel 1/2 Bund Petersilie 2 Esslöffel Öl (z.B. …

Lesen

Sakay

Sakay

Sakay ist ein extrem scharfer Dip, der auf Madagaskar zu Snacks wie Samboza gereicht wird oder Speisen würzt. Grundlage sind die gleichnamigen, auf Madagaskar geernteten, winzigen, getrockneten Chilischoten. Man kann sie überall auf der Insel auf Märkten kaufen. Auch fertiges Sakay gibt es in Flaschen, Dosen und selbst gemacht zu kaufen. Die Schärfe der einzelnen Schoten variiert von angenehm mild …

Lesen
error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.