Aktuelle Neuigkeiten
Home / Sehenswürdigkeiten / Atelier „Die sechs Brüder“

Atelier „Die sechs Brüder“

Das Zebu ist das häufigste gehaltene Tier Madagaskars, und prägt das Land heute stark. Egal ob auf der Straße, mitten in der Stadt, auf Reisfeldern oder in kleinsten Hüttendörfern – überall trifft man auf die Rinder mit dem typischen Buckel. Sie sichern vielen Madagassen ein kleines Einkommen, bieten Fleisch und geben – zugegeben verhältnismäßig wenig – Milch. Außerdem fertigen viele Handwerker aus dem Horn der geschlachteten Tiere kleine Kunstwerke.

...und gesägt
Das Horn wird gesägt

Ein alteingesessenes Atelier dazu gibt es in Antsirabe, direkt an der RN7 gelegen rund 150 km südlich der Haupstadt Antananarivo, in der Region Vakinankaratra. Hier hat sich ein kleiner Familienbetrieb einen Namen gemacht. Sie nennen sich „Les six frères“, zu deutsch die sechs Brüder.

Von außen wirkt ihre Werkstatt unspektakulär: Ein simples Backsteingebäude mit einer Tür aus Holzbohlen. Drinnen in einem einfachen Hof mit Lehmboden sucht man professionelles Werkzeug vergebens. Dafür zeigen die sechs Brüder gerne, wie man mit einfachsten Mitteln Alltagsgegenstände und Kunstwerke aus Zebuhorn fertigt. Über einem kleinen Feuer wird das Horn erhitzt. Glühend heiß wird es dann auf den Boden geschlagen, um den darunter liegenden Knochen herauszulösen. Je nach geplantem Kunstwerk werden natürliche Farben aufgetragen, um rote, lila- oder gelb-farbene Stücke zu erhalten. Dann wird das Horn mittels selbst gebastelten Sägen und einem kleinen Beil bearbeitet – jeder falsche Schlag kann das Horn zerstören. Auf dem Feuer wird das Horn geformt und heiße Eisenstäbe brennen Muster in die Figuren. Später erhält das Horn-Kunstwerk auf einer uralten, klapprigen Schleifmaschine den Feinschliff, und per Hand wird es auf Hochglanz poliert. Diese Handwerkskunst beherrscht nicht jeder, und besonders filigrane Figuren erfordern lange Arbeit.

Auf einer Theke verkauft die Familie Ketten, Armbänder, Haarspangen, Tierfiguren, Besteck und Schalen aus Zebuhorn, selbstverständlich alles direkt vor Ort von ihnen selbst hergestellt. Jedes Stück, das man hier kauft, ist ein absolutes Unikat!

Adresse:

Le six frères
Ravalison Désiré
Lot 17 F 40 Ivory
Antsirabe

Lesen Sie auch

Calumma crypticum

Saha Maintsoanala

Saha Maintosanala: Das Wort „Saha“ bedeutet soviel wie Park, und Maintsoanala bedeutet „grüner Wald“. Das …

error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.