Aktuelle Neuigkeiten
Home / Madagassische Rezepte (Seite 2)

Madagassische Rezepte

Zebu-Sandwich

Zebu Sandwich (4)

Dieses Rezept stammt aus einem der bekanntesten Hotels Madagaskars im östlichen Hochland und ist wunderbar für Picknick, ein schnelles Abendessen oder auch schon zum Frühstück geeignet. Zutaten für 2 große Sandwiches: 500 g Rinderhüfte (Zebu, wenn welches zu bekommen ist) 1 mittelgroße Zwiebel 2 Tomaten Eisbergsalat etwas Öl 5 EL dunkle Sojasauce 1 TL Rohrzucker 30 g Butter etwas Pfeffer …

Mehr lesen »

Lasary Voatabia

Rougaille

Der Name dieses Rezepts ist die madagassische Bezeichnung für Tomatensalat. Lasary voatabia wird auf Madagaskar als Beilage zu vielen Hauptgerichten, z.B. zu Romazava oder Kokoshühnchen, in einem kleinen Schüsselchen gereicht. Viele Reisende werden ihn unter dem französischen Namen Rougail, Rogay oder Rougaille tomates kennen. Zutaten: 4 große Tomaten 1/2 große Zwiebel 1/2 Bund Petersilie 2 Esslöffel Öl (z.B. Raps- oder …

Mehr lesen »

Samboza

Samboza sind kleine, dreieckige Teigtaschen, die man mit Fleisch, Gemüse oder Käse gefüllt genießen kann. Auf Madagaskar bekommt man sie in vielen Restaurants und in Städten auch an kleinen Ständen direkt auf der Straße. Meistens werden sie zusammen mit Sakay oder süß-saurer Sauce serviert. Wer keine Lust hat, den Teig selbst herzustellen, kann sich mit Wan Tans aus dem Asialaden …

Mehr lesen »

Min Sao

Min Sao

Min Sao ist ein einfaches Nudelgericht, das ursprünglich aus dem asiatischen Raum stammt und dem vietnamesischem Mi Xao am ähnlichsten ist. Übersetzt bedeutet der Name ganz einfach „gebratene Nudeln“. Als Mi-Sao oder Misao – die Schreibweise variiert – findet man es auf der Karte fast jeden kleinen Restaurants in Madagaskar. Meist kann man es ganz nach Geschmack mit verschiedenen Fleischvarianten …

Mehr lesen »

Godrogodro

Godrogodro (2)

Godrogodro ist eine Art Gewürzkuchen. Er ist nicht ganz einfach in der Herstellung, da man zu Beginn erst einmal Karamell herstellt und dieses mit Kokosmilch vermischen muss, ohne dass es auskristallisiert. Das Endergebnis entschädigt jedoch für die Arbeit. Ursprünglich stammt das Rezept wahrscheinlich von den Komoren. Godrogodro wird aber auch von den Madagassen als traditionelles und landestypisches Gericht verteidigt. Man …

Mehr lesen »
error: Aus Urheberrechtsgründen ist diese Funktion gesperrt.